FRÜHLINGS ERWACHEN RELOADED


FRÜHLINGS ERWACHEN RELOADED | frei nach Frank Wedekind

Ich weiß nicht, ob Liebeskummer Sinn macht. Aber ich sag mal, „Hello again„.

Was ist aus all den Kindern geworden? Das ist die Frage, die sich Theater Uhu, ausgehend von Frank Wedekinds Kindertragödie FRÜHLINGS ERWACHEN, gestellt hat. Angenommen, Wendla wäre nicht an den Folgen der Abtreibung gestorben. Angenommen, Moritz hätte sich nicht erschossen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. FRÜHLINGS ERWACHEN RELOADED führt die Überlebenden Lichtjahre später zu einem Klassentreffen zusammen. Ein Klassentreffen, das es in sich hat: Partyrausch und Katzenjammer, Lügen und Intrigen, Lieb- und Feindschaften, Erinnerungen und dieses Untier namens Sehnsucht, das uns einflüstert: Ach, wie kümmerlich ist die Wirklichkeit.

Mitwirkende: Kathrin Bechtloff, Elsa Bleeck, Christiane Goepel, Martina Gruber, Bernd Haslinde, Jochen Krampe, Petra Marx-Kloß, Kathrin Marder, Marianne Nietzen, Jannick Tapken, Monika Tapken, Marion van Slooten, Bärbel Weinstock |

Regie: Volker Maria Engel | Ausstattung & Dramaturgie: Sandra Van Slooten | Regieassistenz: Kathrin Marder

Premiere: 22. März 2009 | weiterer Termin: am 23. März, 12.Mai 2009 Werkstattbühne der Brotfabrik Bonn | Gastspiel: 27.September 2009 Consoltheater Gelsenkirchen

 

Flyer [32 KB]

Bilder Đ Sandra Then

Pressestimmen